Dienstag, 26. März 2013

Esperanto-Café und Ginseng-Laden in Herzberg - la Esperanto-urbo! ...


Flattr this

Esperanto-Café und Ginseng-Laden in Herzberg – la Esperanto-urbo!



HIER geht es zur Website des Esperanto-Café und Ginseng-Laden.

Schon am Eingang des Ladens findet man immer
aktuelle Informationen zum Esperanto-Café.


In unserer schönen Esperanto-Stadt Herzberg gibt es im Herzen der Fußgängerzone ein wunderschönes Esperanto-Café, welches von Frau Song Jeong-ok geführt wird.

Fotolia
In diesem Kleinod gibt es nicht nur leckersten Tee und neuerdings auch Kaffee-Spezialitäten, sondern auch alles rund um den Ginseng, die asiatische Heilpflanze.


Frau Song Jeong-ok kennt den
koreanischen Ginseng seit ihrer
Kindheit!









Kontaktinformationen, Emailadresse und Website finden Sie in der Beschreibung des Videos und am Ende des Blogs, aber auch im Esperanto-Café selbst sind Sie nicht vom Internet abgeschnitten, denn es bietet seinen Kunden kostenloses WLAN an.
Die Karten des Esperanto-Café gibt es in vielen
verschiedenen Sprachen!








Als Besonderheit ist hier noch anzumerken, dass sich das eigentliche Esperanto-Café auf der rückwärtigen Seite des Hauses befindet, Sie also nach dem passieren der Eingangstür noch durch einen kleinen Flur gehen.

Durch diese hohle Gasse muss man sich wagen, wenn
man in die kleine Welt des Ginseng-Ladens möchte!







Es lohnt sich hier diese Expedition zu wagen!

Dieser Innenhof lädt zum verweilen ein.














(In diesem Video begrüßt Frau Song Jeong-ok ihre Gäste auf DEUTSCH.)


Es gibt einen wundervollen halb überdachten Innenhof, in dem man im Frühling und Sommer ganz wunderbar sitzen kann. Hier wird man, wie auch sonst im Esperanto-Café, von Informationen in und um Esperanto umringt, aber in keinem Falle so, dass es aufdringlich ist.

Frau Song Jeong-ok in ihrem Esperanto-Café und Ginseng-Laden.

Allerlei, auch lokale, Produkte schmücken den Ginseng-Laden.

Die Atmosphäre ist freundlich und offen.

Im Inneren des Esperanto-Cafés setzt sich dieser Stil weiter fort. Hier kann man dann die Auslagen zum Thema Ginseng studieren und man sollte auf jeden Fall seinen Blick auf die große Ginseng-Wurzel, welche auf der Anrichte ausgestellt ist, richten.

Von fremdartigen oder unheimlich anmutenden
Einrichtungen sollte man sich nicht einschüchtern
lassen, sondern man sollte diesen unvoreingenommen
begegnen.




Eine gemütliche Couch rundet das Bild des hellen, offenen und freundlichen Esperanto-Cafés ab und lädt zum Genuss einer Tee- oder Kaffeespezialität ein.

Diese Couch ist ein bequemer Ort, um sich gemütlich auszutauschen.
















(Dieses Video ist komplett auf ESPERANTO - falls Sie die Sprache mal hören wollen!)


Klicken Sie auf das Bild oben um den Text auf Esperanto zu sehen!


Zwar ist es ein Esperanto-Café und es kann Esperanto gesprochen werden – Frau Song Jeong-ok spricht fließend und gerne Esperanto – aber dies ist kein Muss.

Diese neue Kaffeemaschine zaubert leckerste Café-Spezialitäten!


Die Karte im Esperanto-Café gibt es in vielen unzähligen Sprachen.
Um den Internationalen Flair des Esperanto-Cafés noch weiter zu unterstreichen, gibt es die Karte nicht nur auf Deutsch und Esperanto, sondern auch in unzähligen anderen Sprachen, so dass hier jeder zu seiner Bestellung kommt.

Wer Lust hat etwas neues auszuprobieren, der
ist hier genau richtig.










Hier gibt es viel zu entdecken!


Schon alleine, aber nicht nur, wegen der Offenheit und der Internationalität, aber auch wegen der Ginseng-Produkte ist ein Besuch des Esperanto-Cafés in Herzbergla Esperanto-urbo! - Pflicht.

Ginseng-Laden
Song Jeong-ok
Hauptstraße 38
Tel.: 05521 – 929468
Fax: 05521 – 9276075
Mobile: 0177 – 1439806




Der Bürgermeister der Stadt Herzberg, Herr Gerhard Walter, spricht auch fließend Esperanto und begrüßt hier anlässlich eines Esperanto-Kongresses in der Stadt die Zuschauer auf Esperanto und lädt Sie herzlich in unsere sonnige Südharz-Metropole ein!

Fotolia
(Herr Gerhard Walter, unser Bürgermeister, lädt Sie persönlich und ausdrücklich in unsere schöne Stadt ein! ...)

Ich nehme immer sehr gerne Spenden für meinen Blog und meinen YouTube-Channel entgegen! …

Boris Gonschorek

Sparkasse Osterode am Harz
IBAN: DE23 2635 1015 0160 0064 41
SWIFT-BIC: NOLADE21HZB
BLZ.: 263 510 15
Kto.Nr.: 0160006441